Umfassende Informationen über Rhodesian Ridgebacks. Der Rhodesian Ridgeback gehört zur FCI-Gruppe 6, Sektion 3 und trägt die Standardnummer 146. Dieser RIDGE, der als ‘DAS GANZ BESONDERE KENNZEICHEN’ dieser Rasse angesehen werden muß, beginnt hinter den … Der Rhodesian Ridgeback ist ein sehr muskulöser und wendiger Hund mit ausgesprochen hoher Ausdauer. Oberkopf:Schädel: Die Bemuskelung der Hinterhand sollte schlank sein, die Knie gut gewinkelt, der Hintermittelfuß kurz. 146). Von der Seite gesehen sollte der Vorderlauf breiter sein als von vorne gesehen. : Sighthound and Pariah Dog Group. UTILIZATION: The Rhodesian Ridgeback is still used to hunt game in many parts … Lefzen:Die Lefzen sollten straff sein und an den Kiefern anliegen. Die Zähne müssen gut entwickelt sein, besonders die Eck- oder Fangzähne. *, Hi! Die erwünschten Widerristhöhen sind:Rüden: 63,0 cm bis 69,0 cmHündinnen: 61,0 cm bis 66,0 cm. Standard Ridgebackklub 2019-08-02T23:26:06+02:00 Standard Failed to fetch Error: URL to the PDF file must be on exactly the same domain as the current web page. Formal AKC Ridgeback Standard Formal Rhodesian Ridgeback Standard Hound Group. Size(W,H): 0, 0. Oggi come oggi il Rhodesian Ridgeback è l’unica razza di cane indigena che viene dal Sud Africa. Der Fang sollte lang, tief und kräftig sein.Lefzen: Standard supplied by the Kennel Union of South Africa and the Zimbabwe Kennel Club. 5 cm breite Kamm entsteht dadurch, dass die Haare hier entgegen der eigentlichen Wuchsrichtung wachsen. 146 vom 10.12.1996. Stop:Der Stirnansatz sollte recht gut markiert sein: Das Profil darf nicht in einer Geraden vom Hinterhauptstachel zur Nasenspitze verlaufen. 146/07.08.1998/D: Rhodesian Ridgeback. Der Rhodesian Ridgeback ist die einzige aus Südafrika stammende Rasse, die von der FCI anerkannt ist. 146: Rhodesian Ridgeback. Farbe: Generally informations . Tatsächlich findet man hin und wieder Ridgebacks beim Agility, Das ist eher die Ausnahme, denn sie sind für diese Sportart zu groß und hassen Wiederholungen. Die Vorderläufe sollten vollständig gerade sein, stark und mit kräftigen Laufknochen, die Ellenbogen am Rumpf anliegen. Rhodesian Ridgeback Standard as Elaborated Throughout the presentation, the standard language appears in plain print and the elaboration appears in italics. Allerdings ist er nicht ausschließlich auf den Rhodesian Ridgeback beschränkt. Er muß unmittelbar hinter den Schultern beginnen und bis zu den Hüfthöckern reichen. A … Haar:Sollte kurz und dicht sein, glatt und glänzend im Aussehen, aber weder wollig noch seidig. sollte ziemlich lang sein, kräftig und ohne lose Kehlhaut sein. Ein guter Durchschnittswert für die Breite des Rückenkamms ist 5 cm. Original Breed Standard 1926; F.C.I. Klassifikation FCI: Rüden: 36,6 kg (80 Ibs) The Rhodesian Ridgeback is an all-purpose “Renaissance hound” whose hallmark is the ridge, or stripe of backward-growing hair, on his back. Pfoten:Rund, mit eng aneinanderliegenden und gut gewölbten Zehen. Standard des Rhodesian Ridgebacks. Die Besonderheit der Rasse ist der Rückenkamm, der dadurch entsteht, dass die Haare in Gegenrichtung zu der am übrigen Körper wachsen. Kundengruppe (optional) Rhodesian Ridgeback descended from native African dogs, notably the Khoi cattle dogs, crossed with European breeds brought in by settlers. 146: Rhodesian Ridgeback. Ein wenig Weiß an der Brust und an den Zehen ist statthaft, ausgedehnte weiße Behaarung hier, am Bauch oder oberhalb der Zehen ist unerwünscht. RHODESIAN RIDGEBACK. Ursprung: Ein dunkler Fang und dunkle Behänge sind statthaft. Rhodesian Ridgeback FCI-Standard Nr.146. Der Rhodesian Ridgeback ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Südafrika und Simbabwe (FCI-Gruppe 6, Sektion 3, Standard Nr. RHODESIAN RIDGEBACK. Beim Rhodesian Ridgeback handelt es sich um die einzige vom FCI anerkannte Hunderasse, die aus dem südlichen Afrika stammt. Er stammt aus Zimbabwe und Südafrika und wurde einst für die Großwildjagd eingesetzt. Der Ridgeback / Der ridgeless Rhodesian Ridgeback . Rhodesian Ridgeback Standard F.C.I. Der Rhodesian Ridgeback sollte einen ausgewogen gebauten, starken, muskulösen, wendigen und aktiven Hund darstellen, symmetrisch im Profil und bei mittlerer Geschwindigkeit äußerst ausdauernd. Der Rhodesian Ridgeback ist gegenwärtig die einzige anerkannte Rasse, die dem südlichen Afrika entstammt. Infine, lo standard del Rhodesian Ridgeback venne stabilito dal South African Kennel Union nel 1926. A National Specialty show is held every 2 years. Those breeds included English Greyhounds, mastiffs, and pointers, as well as Irish Wolfhounds.African farm dogs were also a part of the Rhodesian Ridgeback dog breed’s development. Datum der Publikation des gültigen Original-Standards: 10.12.1996, Südliches Afrika. A mature Ridgeback is a handsome, upstanding and athletic dog, capable of great endurance with a fair (good) amount of speed. Ein wenig Weiß an der Brust und an den Zehen ist statthaft, ausgedehnte weiße Behaarung hier, am Bauch oder oberhalb der Zehen ist unerwünscht. FCI - Standard Nr. Articles & Informations. Seine Ahnen können zurückverfolgt werden zur Kapkolonie, wo sie sich sowohl mit den Hunden der frühen Pioniere vermischten, als auch mit den halbdomestizierten Hottentottenhunden, die einen Rückenkamm hatten. Datum der Publikation des gültigen Original-Standards: 10.12.1996. Die Besonderheit der Rasse ist der Rückenkamm (<>), der dadurch entsteht, dass die Haare in Gegenrichtung zu der am übrigen Körper wachsen. Official Standard of the Rhodesian Ridgeback General Appearance: The Ridgeback represents a strong, muscular and active hound, symmetrical and balanced in outline. Das heißt, dass die obere Schneidezahnreihe die unteren Schneiderzähne dicht übergreift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen. FCI-Standard Nr. Der Rückenkamm ist das Wappenzeichen der Rasse. Last updated October 2009. Der Rückenkamm muss klar abgegrenzt sein, symmetrisch und zu den Hüfthöckern hin schmaler werden. Rhodesian Ridgeback. DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN OFFIZIELLEN STANDARDS : 10. In Asien sind ebenfalls Hunde mit einem Ridge zu finden; europäische Quellen beschreiben diese Hunde der Insel Phu Quoc im … The emphasis is on agility, elegance and soundness with no tendency towards massiveness. The Rhodesian Ridgeback is presently the only registered breed indigenous to Southern Africa. ORIGIN: Southern Africa. Ihren Ursprung hat die Rasse in der ehemaligen Kapkolonie. Sollte kurz und dicht sein, glatt und glänzend im Aussehen, aber weder wollig noch seidig. Augen: F.C.I.-Gruppe 6, F.C.I.-Standard Nummer 146 . Die erwünschten Widerristhöhen sind: Fang:Der Fang sollte lang, tief und kräftig sein. FCI-Standard Nr. He claims an ancient heritage, yet is of relatively recent linage in terms of standardization of the breed. Verwendung Der Rhodesian Ridgeback wird noch immer zur Jagd in vielen Teilen der Welt verwendet, wird jedoch mittlerweile als Begleit- und Familienhund geschätzt. Rund, mit eng aneinanderliegenden und gut gewölbten Zehen. The Rhodesian Ridgeback is still used to hunt game in many parts of the world, … If your Rhodesian Ridgeback has unusual proportions, order a custom dog coat to fit your dog. Die damaligen Aufgaben in Südafrika wie Löwenjagd und bewachen der Farmen formten nämlich seine Wesens- und Verhaltensgrundlagen, die auch beim heutigen RR immer noch mehrheitlich genetisch verankert sind! Gangwerk:Mit gutem Raumgriff, frei und rege. Verwendung. FCI Classification: Download Breed Standard PDF. DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN ORIGINALSTANDARDS : 10.12.1996. The original standard, which was drafted by F.R.Barnes, in Bulawayo, Rhodesia, in 1922, was based on that of the Dalmatian and was approved by the South African Kennel Union in 1926. A mature Ridgeback is a handsome, upstanding and athletic dog, capable of great endurance with a fair (good) amount of speed. Vereinsübergreifende Rhodesian Ridgeback Plattform mit Forum, Chat, Züchtertafeln, Ausstellungsergebnissen und Wurfmeldungen. The International Rhodesian Ridgeback Pedigree Search is the largest Rhodesian Ridgeback Online database worldwide. Meist in Gruppen von zwei oder drei Hunden jagend, war die ursprüngliche Aufgabe des Rhodesian Ridgeback, Großwild, hauptsächlich Löwen, aufzuspüren und mit großer Behendigkeit am Stand zu halten, bis der Jäger herangekommen war. Quelle: Jochen H. Eberhardt, Rhodesian Ridgeback RHODESIAN RIDGEBACK RASSEPORTRAIT Wozu wurde der Ridgeback gezüchtet? Würdevoll, intelligent, Fremden gegenüber zurückhaltend, aber ohne Anzeichen von Aggressivität oder Scheue. Standard erstellt von der Kennel Union des Südlichen Afrika und dem Simbabwe Kennel Club. CHIEN DE RHODESIE A CRETE DORSALE. RHODESIAN RIDGEBACK ( 146 ) Gruppe : n°6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. Behang: Standard supplied by the Kennel Union of Southern Africa and the Zimbabwe Kennel Club. Auch der Rhodesian Ridgeback wechselt … Fehler: Von mäßiger Länge, weder zu hoch noch zu tief angesetzt, leicht gebogen getragen, aber niemals geringelt. Section 3 … Da der Rhodesian Ridgeback fernab seines eigentlichen Aufgabengebietes eine ausgesprochen … Der Rhodesian Ridgeback ist ein großer Hund, der ursprünglich aus Simbabwe und Südafrika stammt Lebenserwartung Farben Wesen Krankheiten Standard . Sollte von der Seite sichtbar sein.Rippen: Zur Fellpflege genügt gelegentliches Bürsten. This Breed Standard for the Rhodesian Ridgeback is the guideline which describes its ideal characteristics, temperament, appearance and colour. Die Nase sollte schwarz oder braun sein. The Rhodesian Ridgeback is a dog breed bred in the Southern Africa region. Der Originalstandard, von F.R.Barnes 1922 in Bulawayo, Rhodesian, aufgestellt, gründete auf dem Dalmatiner-Standard und wurde von der Kennel Union des Südlichen Afrika 1926 anerkannt. Südliches Afrika, Standard erstellt von der Kennel Union des Südlichen Afrika und dem Simbabwe Kennel Club. Schultern:Die Schultern sollten sich schrägliegend klar abzeichnen und, muskulös, große Geschwindigkeit erahnen lassen. È stato approvato nel 1926 dal South African Kennel Union. Standard supplied by the Kennel Union of South Africa and the Zimbabwe Kennel Club. General Appearance. Die Rasse wird in vielen Teilen der Welt zur Jagd von Wild verwendet, aber auch als Wachhund und Familienhund gehalten . Eine schwarze Nase sollte mit dunklen Augen, eine braune Nase mit bernsteinfarbenen Augen einhergehen.Fang: Verwendung Starke Vorderfußwurzelgelenke, Vorderfuß leicht geneigt gestellt.Schultern: Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Skrotum befinden. Den Beinamen „Lion Dog“, also Löwenhund, haben die Jagdhunde durch ihren Einsatz bei der Löwenhatz erhalten. Der Rhodesian Ridgeback wird noch immer zur Jagd von Wild in vielen Teilen der Welt verwendet, aber wird besonders … Er sollte dicht am Kopf anliegend getragen werden. About Ridgebacks. UTILIZATION: The Rhodesian Ridgeback is still used to hunt game in many parts of the world, but is especially prized as watch-dog and family pet. FCI – Standard Nr. Akzeptiert wurde der Standard allerdings erst nach einigen Überarbeitungen und Änderungen im Jahre 1926. Herkunft und Geschichtliches. Durch den Einfluss weißer Einwanderer, die seine … The original standard, which was drafted by F.R Barnes, in Bulawayo, Rhodesia, in 1922, was based on that on the Dalmatian and approved by the South African Kennel Union in 1926. Fehler:Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten muss als Fehler angesehen werden,dessen Bewertung im genauen Verhältnis zum Grad seiner Abweichung stehen sollte. The Rhodesian Ridgeback is a dog breed bred in the Southern Africa region. Grösse und Gewicht betragen für Rüden 63 cm bis 69 cm und 36,5 kg, für Hündinnen 61 cm bis 66 cm und 32 kg. © 2013 - 21 DZRR Formal AKC Ridgeback Standard Formal Rhodesian Ridgeback Standard Hound Group. Il primo standard, basato sullo standard del Dalmata, è stato redatto nel 1922 da F. R. Barnes a Bulawayo in Rhodesia. Er basierte in weiten Teilen Wort für Wort auf dem Standard des Dalmatiners und wurde für den Ridgeback lediglich ergänzt oder leicht abgeändert. 146 FCI-Standard N° 146 / 10.12.1996 / GB. N.B. Das Hauptaugenmerk ist auf Beweglichkeit, Eleganz und funktionale Gesundheit ohne Tendenzen zu einer massigen Erscheinung zu legen. Südliches Afrika, Standard erstellt von der Kennel Union des Südlichen Afrika Der Stamm der Khoikhoi schrieb diesem breiten Haarstrich besondere Eigenschaften zu und … THE RHODESIAN RIDGEBACK is a dog of formidable power, dedication and courage. Rücken: ASPETTO GENERALE : Il Rhodesian Ridgeback dovrebbe rappresentare un cane ben proporzionato, forte, muscoloso, agile e attivo, simmetrico nei profili e capace di grande resistenza con una buona … Quelle Stig G. Carlson. Ohne Arbeitsprüfung. These are NOT customized to your measurements. dessen Bewertung im genauen Verhältnis zum Grad seiner Abweichung stehen sollte. Seine Ahnen können zurückverfolgt werden zur Kapkolonie, wo sie sich sowohl mit den Hunden der frühen Pioniere vermischten, als auch mit den halbdomestizierten Hottentottenhunden, die einen Rückenkamm hatten. Zu viele schwarze Haare im ganzen Fell sind äußerst unerwünscht. Its forbears can be traced to the Cape Colony of southern Africa where they crossed with the early pioneers’ dogs and the semi domesticated, ridged, Hottentot hunting dogs. Das heißt, dass die obere Schneidezahnreihe die unteren Schneiderzähne dicht übergreift und und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen. Keine Backen. Publication date of the valid original standard: 12.10.1996. Nasenschwamm:Die Nase sollte schwarz oder braun sein. Wir züchten mit den besten Ridgeback Linien Südafrikas.Da wären:Suedstern, of Clachan, . The National Rhodesian Ridgeback Council was founded in 1989 and is the representative body to the ANKC for the Rhodesian Ridgeback Clubs of Queensland, Victoria, South Australia, and Western Australia all of which are affilliated with their own state bodies. Das Hauptaugenmerk ist auf Beweglichkeit, Eleganz und funktionale Gesundheit ohne Tendenzen zu einer massigen Erscheinung zu legen. Der Rhodesian Ridgeback ist ein großer Hund, der ursprünglich aus Simbabwe und Südafrika stammt, wo er für die Jagd auf Großwild gezüchtet wurde. Der Rhodesian Ridgeback sollte einen ausgewogen gebauten, starken, muskulösen, wendigen und aktiven Hund darstellen, symmetrisch im Profil und bei mittlerer Geschwindigkeit äußerst ausdauernd. FCI - Standard Nr. Der Rückenkamm darf nur zwei Wirbel aufweisen, die dieselbe Form haben und einander gegenüber liegen. DATA DI PUBBLICAZIONE DELLO STANDARD ORIGINALE VIGENTE: 10.12.1996 UTILIZZAZIONE: il Rhodesian Ridgeback è tuttora usato per la caccia in molte parti del mondo, ma è specialmente apprezzato come cane da guardia e come buon compagno in famiglia. Lenden:Stark, muskulös und leicht gewölbt. Let us be reasonably sure that it is a good type and a sound dog.” Quoted from: The Rhodesian Ridgeback.. Rhodesian Ridgebacks … Vereinsübergreifende Rhodesian Ridgeback Plattform mit Forum, Chat, Züchtertafeln, Ausstellungsergebnissen und Wurfmeldungen.

Meilleur Câble Ethernet, Homme Balance Qui Rompt, Tableau Correspondance Pneu Agricole, Paladin Ui Bfa, Cuisine équipée Moderne 2019, Adresse Ambassade Du Congo Brazzaville Au Togo, Calcul P-value Python, Les Miss Météo De France 2,